QuestBars Test

Torben S. 29. Mai 2016 1
QuestBars Test
  • QuestBar Cookies & Cream
  • QuestBar Chinnamon Roll
  • QuestBar Lemon Cream Pie
  • Vanilla Almond Crunch

Produktkategorie: Riegel

Produkt: QuestBar Test – Protein Bar von Quest Nutrition

Im heutigen Review gehen wir auf 4 verschiedene Geschmackssorten der bekannten Questbars von Quest Nutrition ein und beleuchten dabei für euch verschiedene Aspekte rund um die beliebten Proteinriegel. Vorab muss aber auf jeden Fall betont werden, dass Quest Nutrition bei den Questbars hohen Wert auf natürliche und hochwertige Produkte zu Herstellung der Riegel legt. Hierdurch konnte sich Quest Nutrition schon seit geraumer Zeit einen wirklich guten Namen machen und sich im definitiv hart umkämpften Proteinriegel-Markt positionieren.

Highlights von QuestBars Test

  • ca. 20g Protein pro Riegel
  • mit Whey Protein Isolat und Casein
  • Low Carb – ohne Zuckerzusatz & ohne Aspartam
  • mit 100% natürlichen Ballaststoffen
  • über 20 verschiedene Geschmacksrichtungen verfügbar

Supplement Review: QuestBars im Test

Geschmack

Die wohl wichtigste Aufgabe für die Hersteller von Proteinriegeln ist das richtige Verhältnis zwischen hochwertigen Inhaltsstoffen in den Richtigen Mengen und dem Geschmack. Doch in der Regel ist es doch so, wenn ein Riegel nicht schmeckt, dann können die Macros noch so atemberaubend sein, kaufen wird ihn keiner. Daher steht die geschmackliche Bewertung in unserem Review an erster Stelle.

QuestBar Cookies & Cream 5/5:

Klarer Sieger bei dem Test der vier Geschmacksrichtungen ist heute Cookies & Cream! Der Proteinriegel sticht mit einem absolut authentischem Geschmack hervor und schmeckt nahezu wie die mit Zucker überhäuften Massenprodukte, nur das hier fast kein Zucker enthalten ist. Die enthaltenen knusprigen Stückchen sorgen beim Verzehr durch ihre relativ große Form zusätzlich für kleine Geschmacksexplosionen. Ebenso ist deutlich zu merken, das der Riegel nicht wie die anderen meisten Geschmacksrichtungen auf Mandeln basiert, wodurch der gewünschte Cookies & Cream Geschmack noch besser zum Vorschein kommt. Einfach nur Klasse – Daher 5 von 5 Punkten!

QuestBar Chinnamon Roll 4/5:

Auf Platzt 2. des Test hat es die Geschmacksrichtung Chinnamon Roll geschafft. Sportler, die wie ich Zimt-Liebhaber sind, erhalten mit diesem Questbar eine angenehme Portion Zimt für zwischendurch. Jedoch könnte der Zimtgeschmack ruhig noch etwas intensiver sein, daher „nur“ 4 von 5 Punkten.

QuestBar Lemon Cream Pie 3/5:

Die Sorte Lemon Cream Pie sorgt für geteilte Meinungen. Einerseits ist der Citrusgeschmack relativ erfrischend und säuerlich, jedoch auch ziemlich künstlich und teilweise zu intensiv. Hier könnte die Intensität ruhig etwas geringer sein und möglicher Weise durch das Einmischen von Stückchen aus Citrusfrüchten authentischer rüber gebracht werden.

Vanilla Almond Crunch 3/5:

Der Questbar Vanilla Almond Crunch stellt sich in diesem Zusammenhang mit dem Lemon Cream Pie auf eine Stufe. Der Gesamtgeschmack der Riegels ist ok, jedoch schmeckt man die Vanille-Note nahezu gar nicht heraus. Ähnlich ist es mit dem Mandelgeschmack, wüsste man von der Verpackung her nicht das es sich um einen Vanilla Almond Crunch handelt, wäre es relativ schwer die Mandel heraus zuschmecken. Daher auch nur 3 von 5 Geschmackspunkten.

Konsistenz

Die Konsistenz der getesteten Sorten ist relativ gleich, alle Riegel sind ziemlich fest. wodurch diese super ihre Form behalten und nicht so schnell brechen oder eindrücken. Jedoch sind die Riegel auch ganz schön zäh, was mich persönlich nicht stört, von dem Ein oder Andrem aber vielleicht als unangenehm empfunden erden könnte. Positiv zu erwähnen ist hierbei, das der Cookies & Cream durch die relativ großen Keksstücke nicht ganz so zäh ist und sich wesentlich leichter kauen lässt, als die anderen getesteten Sorten.

Inhaltsstoffe

Eine grobe Zusammenfassung der Inhaltsstoffe der Questbars sieht wie folgt aus:

    • Protein Mischung (Whey Protein Isolat, Milch Protein Isolat)
    • Isomalt- Oligosaccharid* (natürliche Ballaststoffe)
    • Mandel
    • Wasser
    • Erythritol
    • getrocknete und gefrorene Bananen
    • Walnuss
    • weiter: Salz, Zimt, Stevia, Erdnuss, Cashews, natürliche Aromen

Achtung! Es können Spuren von Milch und Nüssen enthalten sein.

Schaut man sich diese Aufstellung an, wird klar das die Questbars aus hochwertigen Nahrungsmitteln hergestellt sind und dadurch stark punkten können. Grade die Verwendung von Whey- und Milchprotein Isolat hebt die Riegel von der Masse ab und sorgt für die Position in der Premiumproduktpalette.

Nährwerte

Die Makroverteilung der Riegel kann sich echt sehen lassen! Im Schnitt enthalten die Questbars 20g hochwertiges Eiweiß pro Riegel(60g). Dazu kommen jeweils ca 20g Kohlenhydrate, die sich ungefähr aus 18g natürlichen Ballaststoffen und maximal 2g Zucker zusammensetzen. Da die Riegel fast alle Mandeln und Nüsse als Grundlage enthalten, kommen ganz klar auch Fette vor. hier sind im Schnitt 10g enthalten, wovon tatsächlich nur 2g die gesättigten Fettsäuren ausmachen.

Preis/Leistung

Da für die meisten ebenfalls der Preis pro Riegel ein entscheidendes Kriterium beim Kauf ist, will ich auch dadrauf eingehen. Im Schnitt könnt ihr einen Questbar für ca. 2,30€ erhalten. Das ist im Vergleich zu breiten Masse schon mal eine ordentliche Ansage, jedoch erhält man auch Premiumqualität, begründet durch hochwertige Inhaltsstoffe und eine gute Makroverteilung.

Fazit

Der relativ hohe Preis lässt sich schon begründet und die Riegel sind in meinen Augen auch ihr Geld Wert. Bei den verschiedenen Geschmacksrichtungen muss jeder für sich selbst seine Favoriten rauspicken, das sollte jedoch kein Problem sein, da Questnutrition über 20 Sorten zu Verfügung stellt. Mein klarer Favorit der getesteten vier Geschmacksrichtungen ist Cookies & Cream und ich kann den Riegel jedem empfehlen, der auf den Geschmack von Oreo Keksen steht.

Wo gibt es die günstigsten Questbars? Schaut gleich bei uns im großen Shop Vergleich!

One Comment »

  1. Harkan 8. Oktober 2016 at 16:38 - Reply

    In der aktuellen Ausgabe der „Mens Fitness“ wird dringenst vom Verzehr der QuestBars abgeraten – sie sollen krebseregenden Stoffen erhalten!

Leave A Response »