Hot Blood Scitec Nutrition Erfahrung

Torben S. 2. Januar 2015 1
  • Einnahme
  • Fokus
  • Pump
  • Preis pro Portion

Hot Blood Scitec Nutrition Erfahrung

Hot Blood Scitec Nutrition ist wohl einer der bekanntesten Booster und verspricht einen extremen Pump, große Kraftsteigerungen, guten Fokus auf das Training und besseres Muskelwachstum durch das Setzen neuer Reize. Doch was taugt dieser Booster wirklich, für wen ist er überhaupt geeignet und welche Nebenwirkungen können auftreten? Das erfährst du jetzt!

Hot Blood Scitec Nutrition Erfahrung

Wie gut lässt es sich einnehmen?

Der Geschmack ähnelt sehr dem von starken Energiedrinks. Die Beurteilung ob es schmeckt oder nicht ist jedem selbst überlassen. Für mich war der Geschmack kein Problem. Als zweites will ich die Löslichkeit ansprechen. Hot Blood lässt sich sehr schnell in Wasser lösen. Nach ca. 10 Sekunden umrühren kann man es schon trinken. Es gibt aber eine Sache, die mich ein wenig gestört hat. Das Pulver klebt wirklich extrem an der Haut, besonders wenn diese feucht ist. Also sollte man zuerst das Pulver in den Behälter füllen und danach das Wasser hinzugeben, ansonsten sind die Finger rot.

 

Wie gut „pusht“ Hot Blood Scitec Nutrition?

Der Push hängt von mehreren Faktoren ab, die wiederum auf alle Booster zutreffen. Die Wirkung wird geschwächt, wenn der Konsument viel Kaffee oder Energiedrinks trinkt und an diese gewöhnt ist. Ansonsten lässt sich sagen, dass Hot Blood sehr gut pusht. Solange die Einnahme phasenweise erfolgt und nicht dauerhaft, wird das Gefühl durch Hot Blood gleich bleiben. Wenn die Einnahme aber dauerhaft erfolgt, dann können Nebenwirkungen auftreten und der Push wird geschwächt.

 

Starker Pump durch Hot Blood?

Hot Blood Scitec Nutrition ist ein starker Booster, doch der Pump bleibt weitestgehend auf der Strecke. Natürlich kann der Pump nicht so stark sein wie bei einem reinen Pump-Supplement wie Kreatin, aber ich hatte doch erwartet, dass er nicht schwach ist. Die Wirkung kann unterschiedlich stark auftreten bei verschiedenen Anwendern.

 

Preis pro Portion

Amazon: Hot Blood (Scitec Nutrition) (Preis 300g kosten18,90€)
Eine Portion ist 20g groß, also sind 15 Portionen enthalten.
18,90€ geteilt durch 15 = 1,26€ pro Portion.

Mit diesem Preis liegt Hot Blood im Mittelfeld der Booster.

 

Meine Kaufempfehlung

Den Hot Blood Booster erhaltet ihr zu folgenden Konditionen in unseren Partner Shops:

 

One Comment »

  1. Dennis 27. Juli 2013 at 16:31 - Reply

    Mich hat HOT BLOOD mit seinem „Pump“ definitiv überzeugt! 😉
    Geschmacklich ist er auch ganz weit vorne im Vergleich zu anderen Boostern.

Leave A Response »