Jack3d (USP Labs)

Torben S. 18. August 2012 5

 

Einleitung zum Erfahrungsbericht des Jack3d von USP Labs

Ein wirklich stark diskutiertes Produkt und auch oft wird von Lesern mir die Frage gestellt, was ich denn vom Jack3d halte. Vorweg gesagt, habe ich das Produkt nie selbst getestet und werde deshalb nur aus verschiedenen Erfahrungen von anderen Usern zitieren und meine differenzierte Meinung dazu äußern. Ich habe auch nicht vor das Jack3d auszuprobieren, auch wenn dieses Produkt mich schon reizt, aber mehr zu den Gründen, erfährst du später im Bericht.

 

Die Wirkung des Jack3d

Aus sehr vielen Berichten ist zu entnehmen, dass der Wirkungsgrad des Jack3d sehr hoch ist und dieses Produkt auf keinen Fall überdosiert werden sollte. Anfängern empfehle ich allgemein keine Booster. Sehr vorsichtig sollten sie bei solch starken Produkten sein. Diese sind definitiv nicht für sie geeignet.

[…] Der Pump ist wirklich beeindruckend! Und das wirklich bei JEDEM Workout! Ich wurde direkt angesprochen (auch von Stoffern) was ich vor dem Training genommen habe, dass ich förmlich „explodiere“. Die Dauer des Pumps wird nicht umbedingt verlängert, aber die Intensität um 100% ! Man möchte garnicht mit dem Training aufhören, da einem scheinbar die Kraft nicht ausgeht, dadurch sind natürlich auch ein paar mehr Wdh. drin, was sich positiv aufs Wachstum auswirkt. Man traininert mit Tunnelblick, kein Scherz. Man fühlt sich wie auf Drogen […]

Quelle: SiLLiNsKy auf Team-Andro

Wenn man sich diese Aussage anschaut, scheint es auf den ersten Blick ein echtes Wunderprodukt zu sein. Doch es gibt versteckte Hinweise vom Autor, dass irgendwas nicht ganz richtig laufen kann bei der Wirkung. „[…] Ich wurde direkt angesprochen (auch von Stoffern) was ich vor dem Training genommen habe, dass ich förmlich „explodiere“. […]“. Das war die erste Aussage, wo ich mir gedacht habe, irgendetwas kann mit dem Jack3d nicht ganz in Ordnung sein. Auch der letzte Satz „[…] Man fühlt sich wie auf Drogen […]“ lässt Böses erahnen.

 

Die Nebenwirkungen vom Jack3d

Die Nebenwirkungen von solch starken Produkten interessieren leider viel zu wenige Sportler. Ich habe wie bereits gesagt dieses Produkt selbst noch nicht getestet, aber in verschiedenen Foren und Beiträgen findet man immer wieder die selben Schilderungen.

[…] Ich konnet mich teilweise schlecht konzentrieren, war ziemlich launisch und hatte Nachts manchmal Schweißausbrüche und hab deshalb schlecht geschlafen. Ich hab anfangs allerdings keinen Zusammenhang zu Jack3d gesehen, hab es aber trotzdem erstmal ncith mehr genommen, weil mein Kumpel (von dem ich es hatte) ähnliche Konzentrationsschwächen hatte und die ersten Vorabi Klausuren anstanden…

Letzten Monat habe ich wieder angefangen mit Jack3d (bis es leer war) und hatte ähnliche Probleme wie vorher, allerdings kamen diesmal noch leichte Depressionen dazu, kann aber auch am Abiturstress und Stress mit Frauen gelegen haben  Ich war etwas Antriebslos und war leicht müde ausser beim Training, wenn ich vorher Jack3d genommen habe. Da hab ich mich wieder wie Hercules gefühlt  […]

Eine Ursache für die starken Nebenwirkungen könnte das 1.3-Dimethylam sein. Es steht auf der weltweiten Doping-Liste für Sportler. Ich habe hier ein gutes Video für euch mit in den Artikel eingebunden.

 

Fazit

Meine persönliche Meinung ist folgende. Ich würde die Finger von solchen Booster lassen, da ich für einen gesunden Sport stehe. Natürlich kann man vielleicht gute Erfolge mit solch einem Booster erreichen, jedoch ist der Sinn des Sports doch die Gesundheit und Ästhetik?

5 Comments »

  1. Simon 3. Oktober 2012 at 21:27 - Reply

    Jack 3D funktioniert bei mir sehr gut als Trainingsbooster!

    Allerdings habe ich mich schnell an die vom Hersteller empfohlene Menge (ein Löffel) gewöhnt so das ich meistens 1,5 Löffel oder sogar 2 Löffel nehme.

    Trotzdem vorsichtig an seine Persönliche Dosis ran tasten!

  2. Tim 19. Mai 2013 at 13:27 - Reply

    Von der Wirkung her war das alte Jack3d echt heftig, das neuere Micro ist aber auch ganz gut. Hast Du damit auch Erfahrungen gemacht?

    • Patrick Böttcher 27. Mai 2013 at 06:59 - Reply

      Hallo Tim,
      danke für deinen Erfahrungsbericht. Leider konnte ich das Micro selbst noch nicht testen. Kannst du es in Vergleich zu einen anderen Booster setzen?
      , Patrick

  3. Chris 13. August 2013 at 10:26 - Reply

    Jack3D mirco! Bullshit! ;))

    Trinkst du lieber 2 Kaffe vor dem Training.

Leave A Response »